3D-Pool im Browser eines Smartphones

Ziemlich genau jetzt oute ich mich als jemand, der sich noch an ganz andere Zeiten des technologischen Fortschritts erinnert. Damals, als ich noch 139 DM für ein Nintendo 64 Spiel bezahlte, war es etwas Besonderes, wenn es eine verbale Sprachausgabe gab und nicht nur eine mit sich ständig wiederholenden Lauten in verschiedener Tonhöhe. Und dafür nahm man dann über eine Woche Versandzeit in Kauf.

Nun kann man auf seinem iPhone, auf dem man neben ganzen Spielfilmen auf dem Screen, schnell noch eine Mail rausschickt, ein Spiel im Browser spielen. Da wo man sonst eine Versicherung abschließt und nach Testberichten zu diversen Matratzen sucht, kann man jetzt 8-Ball im Browser spielen. Dazu einfach auf tommulgrew.itch.io/mots-8-ball-pool gehen und sich währenddessen über diese technologische Meisterleistung erfreuen.

via WIHEL.de

Nils Hünerfürst

Männlich - 30 Jahre alt - Mediengestalter für Bild und Ton - und Hünerfürst ist mein Nachname

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.