/

Tour durch ein Amazon Logistikzentrum

Amazon brachte mir so viele glückliche Momente bis vor meine Türkante, aber jedes Mal hat man quasi dem Teufel die Hand geschüttelt. Zu viele Dinge laufen dort nicht mehr rund. Zu groß ist das Konstrukt geworden. Zu mächtig ist das AWS Netzwerk geworden, auf dem quasi all unsere Dienste, von denen wir glauben, das sie auf gesicherten Server des Anbieters laufen, liegen in Amazon-Rechenzentren. Pro Minute verdient Amazon knapp 150.000 $, hochgerechnet sind das knapp 9 Millionen $ in einer fucking Stunde.

Gewinn orientiert wurde optimiert und dafür kann man schon sein Obama Not bad-Gesichtsausdruck zollen. Immer wieder wird in den Headquarters von Amazon nach schnelleren Lösungen für eine unkomplizierte Auslieferung getüftelt. Wobei die neuen technischen Errungenschaften auch nicht immer einwandfrei funktionieren.

Nils Hünerfürst

Männlich - 30 Jahre alt - Mediengestalter für Bild und Ton - und Hünerfürst ist mein Nachname

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Vorherigen Beitrag

Was ist Fieber? MinuteEarth erklärt es

Nächsten Beitrag

NordVPN, Datenschutz, Cyberkriminalität und ich

KATEGORIEN