Wie Faber-Castell ihre Schreibwaren herstellt

Mehr als dreimal tauchten Artikel in meinem Feed Reader auf, die mir das hier unten eingebundene Video zeigen wollten. Irgendwann bin ich dann neugierig geworden, wenn so viele andere Blogs das Video verbloggen, muss ja irgendwas dran sein. Reichlich Soundeffekte und knallige Farben sind auf jeden Fall drin. Faber-Castell zeigt eindrucksvoll wie sie ihre holzgefassten Stifte produzieren. Und die ARD die Lebensgeschichte von Ottilie von Faber-Castell.

gefunden bei Wihel.de

Nils Hünerfürst

Männlich - 30 Jahre alt - Mediengestalter für Bild und Ton - und Hünerfürst ist mein Nachname

1 Comment

  1. „Und die ARD die Lebensgeschichte von Ottilie von Faber-Castell.“ – diese Lebensgeschichte war/ist schooon auf meinem NAS gepeichert. Bald werde ich mir ansehen, was die Ottilie so alles geschrieben hat, grins.

    ich benutze seit Jahrenden keine normalen Bleistifte mehr, sondern solche, wo man die Minen nachfüllen kann – da hab´ ich ein paar von.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Vorherigen Beitrag

Song der Woche #323

Nächsten Beitrag

Faltbare Handys – ein Trend zum Knicken?