Die beliebtesten Neujahrsvorsätze für 2024

Photo by Eyestetix Studio on Unsplash

Das neue Jahr hat begonnen, und mit ihm kommen die traditionellen Neujahrsvorsätze. Menschen auf der ganzen Welt machen sich jedes Jahr zum Jahreswechsel Gedanken darüber, was sie im kommenden 12-Monats-Rhythmus anders oder besser machen möchten. Laut einer Statista-Umfrage sind auch 2024 wieder einige Klassiker unter den  Neujahrsvorsätzen zu finden, diese reichen von finanziellen Zielen bis hin zu einem gesünderen Lebensstil. Finden auch Sie sich in einem dieser erhabenen Vorhaben wieder?

1) Mehr Geld sparen

Finanzielle Vorsätze stehen an erster Stelle, und es überrascht nicht, dass 51 % der Befragten angeben, im neuen Jahr mehr Geld zur Seite legen zu wollen. Angesichts wirtschaftlicher Unsicherheiten und steigender Lebenshaltungskosten ist dies ein verständliches Ziel. Von der Erstellung eines Haushaltsplans bis hin zur Investition in langfristige Sparpläne gibt es verschiedene Wege, um finanzielle Ziele zu erreichen.

2) Mehr Sport

Der Wunsch nach einem aktiveren Lebensstil steht ebenfalls hoch im Kurs, da 48 % der Menschen angeben, im neuen Jahr mehr Sport treiben zu wollen. Ob es sich um regelmäßiges Fitnessstudio-Training, Joggen im Park oder das Erlernen einer neuen Sportart handelt – die Möglichkeiten sind vielfältig. Die Herausforderung besteht darin, eine Aktivität zu finden, die Spaß macht, um die Motivation aufrechtzuerhalten. Das nötige Outfit hierfür gibts bei stanno.com.

3) Gesunde Ernährung

46 % der Befragten streben eine gesündere Ernährung an. Dies kann den Verzicht auf ungesunde Snacks und Fastfood, die Integration von mehr Gemüse und Obst oder sogar die Umstellung auf eine spezifische Ernährungsweise bedeuten. Ein bewusster Umgang mit der Ernährung kann nicht nur die körperliche Gesundheit, sondern auch das allgemeine Wohlbefinden verbessern. Eine komplette Umstellung auf vegetarisch oder vegan streben immerhin 6 % der Umfrageteilnehmer an.

4) Mehr Zeit für Familie und Freunde

Im hektischen Alltag bleibt oft wenig Zeit für diejenigen, die uns am wichtigsten sind. Daher ist es erfreulich, dass 38 % der Menschen vorsätzlich mehr Zeit für Familie und Freunde einplanen möchten. Gemeinsame Aktivitäten, regelmäßige Treffen oder einfach bewusste Momente der Nähe helfen dabei, bedeutende Beziehungen zu stärken.

5) Gewicht verlieren

Der Wunsch, Gewicht zu verlieren, rangiert ebenfalls hoch auf der Liste der Neujahrsvorsätze. 37 % der Befragten haben sich das Ziel gesetzt, im neuen Jahr gesünder zu leben und überschüssige Kilos loszuwerden. Eine ausgewogene Ernährung, regelmäßige Bewegung und eine positive Einstellung sind hierbei unerlässlich.

6) Lebenshaltungskosten reduzieren

Hand in Hand mit dem Wunsch, mehr Geld sparen zu wollen, geht der Vorsatz, die Lebenshaltungskosten zu reduzieren, einher. Auch hier sind die stark gestiegenen Preise der letzten 1-2 Jahre ausschlaggebend. Bewusstes Einkaufen, die Vermeidung impulsiver Käufe und die Priorisierung von Bedürfnissen über Wünschen stehen somit für 26 % auf der Agenda.

7) Umweltbewusstes Handeln

Ein nachhaltiger Lebensstil gewinnt zunehmend an Bedeutung, und 22 % der Befragten haben sich vorgenommen, mehr für die Umwelt zu tun. Dies kann die Reduzierung von Plastikabfall, die Nutzung erneuerbarer Energien oder die Förderung nachhaltiger Konsumgewohnheiten umfassen. Bereits kleine Veränderungen können im eigenen Leben und Umfeld große Auswirkungen haben.

8) Weniger Stress bei der Arbeit

Beruflicher Stress ist für viele normaler Alltag. Da ist es nur verständlich, dass sich viele nach Ruhe und Entspannung sehnen. Von den Umfrageteilnehmern gaben 21 % an, den arbeitsbedingten Stress im neuen Jahr reduzieren zu wollen. Die Suche nach effektiven Stressbewältigungsstrategien, das Setzen realistischer Arbeitsziele und vermehrte Pausen können dabei helfen, einen gesunden Arbeitsrhythmus zu finden.

9) Mit dem Rauchen aufhören

Ein Klassiker unter den Neujahrsvorsätzen: 18 % wollen endlich das Rauchen aufgeben. Dies geht meist einher mit dem Wunsch nach einer gesünderen Ernährung, dem Sparen von Geld sowie dem Vorhaben, sportlich aktiver zu werden. Professionelle Unterstützung ist empfehlenswert, um die Motivation aufrechtzuerhalten, um nicht nach kurzer Zeit wieder am Glimmstängel zu ziehen.

10) Alkoholkonsum einschränken

Der bewusste Umgang mit Alkohol ist für viele Menschen ein Ziel im neuen Jahr, und 17 % haben sich vorgenommen, weniger Alkohol zu konsumieren. Die Einsicht in die eigenen Trinkgewohnheiten, das Setzen von Grenzen und alternative Aktivitäten ohne Alkohol können dabei helfen, dieses Ziel zu erreichen.

Wie Sie gute Vorsätze einhalten

Die Umsetzung von Neujahrsvorsätzen erfordert oft mehr als bloße Entschlossenheit. Ein systematischer Ansatz, realistische Ziele und die Aufstellung eines klaren Plans, anhand dessen die Zielerreichung sowie Fortschritte sichtbar werden, sind solide Maßnahmen, um am Neujahrsvorhaben nicht bereits nach kurzer Zeit zu scheitern. Daneben ist es wichtig, kleinschrittig vorzugehen, Erfolge zu feiern und bei Rückschlägen nicht den Mut zu verlieren.

Nils Hünerfürst

Männlich - 31 Jahre alt - Mediengestalter für Bild und Ton - und Hünerfürst ist mein Nachname.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.