GRIS – Der Spieletipp zu Weihnachten

25. Dezember 2018
1 Min. Lesezeit

Die Weihnachtstage sind da und der Zocker möchte noch einige Entspannte virtuelle Welten abklappern? Dann unbedingt mal in GRIS reinschauen. Das Spiel wird als Kunstobjekt geahndet und ist nach wenigen Minuten unter meine Top 3 der Spiele von Jahr 2018 geklettert. Ein Mix aus Journey, FAR Lone Sails und Valiant Hearts.

GRIS ist ein 2D Sidescroller Jump ’n‘ Run mit einem ganz besonderen Stil. Nomada Studio, kommt aus Barcelona, und sie haben sich mit Conrad Roset und Berlinist die perfekten Partner für ihr erstes Spiel dazugeholt. Der besondere Stil und die Erzählstruktur durch die verschiedenen Farben, kommen vom Artist Conrad Roset. Der Soundtrack von Berlinist ging sofort in meine Liste zum erneuten anhören. Das Studio hat mit seinem Debütspiel eine außerordentliche Arbeit abgeliefert. Das Soundesign rundet die ganze Sache ab und verdrängt die wenigen negativen Punkte. Für 16,99€ könnt ihr euch das Must-Play über Steam holen oder für Nintendo Switch.

Nils Hünerfürst

Männlich - 32 Jahre alt - Mediengestalter für Bild und Ton - und Hünerfürst ist mein Nachname.

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über Hünerfürst.de

Einer der bekanntesten deutschen Netzkultur Blogs seit 2009. Nils Hünerfürst und seine Familie schreiben hier auf Hünerfürst.de über Technik, Kultur, Essen und Videospiele.

Über den Autor

Nils Hünerfürst

Männlich - 32 Jahre alt - Mediengestalter für Bild und Ton - und Hünerfürst ist mein Nachname.

Sportwetten Tipps von Overlyzer

Das Neueste von Games

Children of the Sun angespielt

Ein einzigartiger, abgedrehter Stil. Das Konzept ist noch weirder und hinter dem Gameplay-Shooter-Rätsel Mix steckt nur ein einziger Spieleentwickler namens René Rother. Children of

Batman Arkham City nachgeholt

Und erneut blickte mich ein alter Spielstand aus dem Jahr 2017 an, als ich Arkham City auf meinem Steam Deck startete. Diesmal klappte dort