Hyper Light Drifter

24. Oktober 2013
1 Min. Lesezeit

Hyper-Light-Drifter

Nach Project Phoenix, mein erstes Kickstarter Projekt als Backer, folgt jetzt Hyper Light Drifter. Das Spiel mit einem Trailer, der durch den Stil, Musik und dem gezeigten Gameplay mich sofort zum unterstützen bewegte. Die Soundtrack Preview sowie die zahlreichen Konzeptzeichnungen auf der Projektseite machen einen echt hungrig. Das Projekt hat alle Ziele erreicht und ist mit über 640.000$ ein Highlight im
Crowd-Funding Universum. Es wird 2014 für folgende Plattformen spielbar sein: PC, Linux, Mac, PS4, Vita, Wii U, und OUYA. Sollte also für jedermann möglich sein das Spiel zu spielen =)

Nils Hünerfürst

Männlich - 32 Jahre alt - Mediengestalter für Bild und Ton - und Hünerfürst ist mein Nachname.

5 Kommentare

  1. Das Spiel sieht irgendwie verrückt und gaga lustig aus. :)
    Im text steht bei Dir 640.00 $ ich dacht wat? 640 Dollar?
    Aber da fehlt nur die dritte 0 hinterm Komma. ;)

  2. Das Spiel sieht im Video wirklich liebevoll gemacht aus – konnte aber sonst nicht begeistern. Ich bin aber auch an Bord des „DayZ hype trains“ und warte nur noch auf die Standalone von dem Spiel.

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über Hünerfürst.de

Einer der bekanntesten deutschen Netzkultur Blogs seit 2009. Nils Hünerfürst und seine Familie schreiben hier auf Hünerfürst.de über Technik, Kultur, Essen und Videospiele.

Über den Autor

Nils Hünerfürst

Männlich - 32 Jahre alt - Mediengestalter für Bild und Ton - und Hünerfürst ist mein Nachname.

Sportwetten Tipps von Overlyzer

Das Neueste von Games

Children of the Sun angespielt

Ein einzigartiger, abgedrehter Stil. Das Konzept ist noch weirder und hinter dem Gameplay-Shooter-Rätsel Mix steckt nur ein einziger Spieleentwickler namens René Rother. Children of

Batman Arkham City nachgeholt

Und erneut blickte mich ein alter Spielstand aus dem Jahr 2017 an, als ich Arkham City auf meinem Steam Deck startete. Diesmal klappte dort