WoW mal wieder

wow-pandaren

World of Warcraft – Mists of Pandaria, weiß man ja das dass Xte Addon für WoW rauskam und vor ein paar Tagen bestätigt das es nicht das letzte bleiben wird. Blizzard schafft es aber von Addon zu Addon den Gelegenheitsspieler mehr mit in das Spiel zu nehmen. Darum passt es mir ganz gut das man auf typische MMO Spezifikation wie Skillung oder allgemeines Verständnis vom eigenen spielbaren Charakter verzichtet hat. Das heißt man kann jetzt den WoW Fernseher anschalten um ein bisschen runter zu kommen, alles hat seine Vorteile.

Vorherigen Beitrag

Lieferando bringt Essen – Gewinnspiel

Nächsten Beitrag

Prometheus – VFX – Schritt für Schritt

Nils Hünerfürst

Männlich - 30 Jahre alt - Mediengestalter für Bild und Ton - und Hünerfürst ist mein Nachname

2 Comments

  1. Oder anders ausgedrückt, World of Warcraft ist nun endlich vollends für Gelegenheitsspieler und natürlich auch viele Minderjährige mit Elterliche Erlaubnis tauglich. UND ALLE SO, JUHU! :P :boring

    Seit der letzten Erweiterung schon hat sich das abgezeichnet für mich das WoW ein langweiliges Spiel wird, langfristig gesehen. Die gleiches Scheisse eben nur immer wieder neu verpackt, wobei mit Scheiss das Grinden und Farmen gemeint ist und nicht das Drumherum wie zum Beispiel die Grafikpracht.

    Casual-Game ist das Zauberwort.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.