Chained Echoes – Nostalgie aus der Zukunft

/
Chained Echoes – Charakter-Fanart

Es ist 7 Uhr morgens. Das Bodenpersonal kontrolliert mein Ticket und wünscht mir einen guten Flug. Meinen Platz 17D lächelt mich schon an. Nur noch wenige Meter, dann darf mein Steam Deck eingeschaltet werden. Den Akku habe ich extra letzte Nacht noch aufgeladen. Für Chained Echoes reicht das für 8 Stunden Spielzeit. Wenn nachher auf 44.000 Fuß Flughöhe der Starbuckskaffee auf meiner Ablage steht und die Welt von Valandis über den Bildschirm flackert, dann bin ich für kurze Zeit wieder 11 Jahre alt, sitze auf dem Boden in meinem alten Kinderzimmer und ignoriere dabei die Mathe-Hausaufgaben für morgen.

Am 5. Februar 2019 wurde die Kickstarter-Kampagne zu Chained Echoes gestartet. 30 Tage später wurde das Goal von 130.000 € mit 163.222 € weit übertroffen. Und wo war ich? Keine Ahnung! Aber es ärgert mich im Jahr 2023 sehr, das ich nicht mitfinanziert habe. Jetzt, wo der letzte Endboss in Reichweite ist, wäre ich gern bei der Kickstarter einer derjenigen gewesen, die mehr als 150 € investiert haben.

„Chained Echoes is a 16-bit SNES style RPG“

Viele aus meinen Gaming-Podcasts waren zum Jahresende von 2022 ein wenig überrumpelt. Kurz vor Redaktionsschluss kam ein Spiel auf den Markt, welches sich selbstbewusst in oberen Reihen der Bestenlisten hiev. Mit einem Metascore von 92 und einem Userscore 8.8 (Stand Januar 2023) liegt Chained Echoes weiter oben als Miles Morales und Return to Monkey Island.

Doch das Wahnsinnige an dieser Geschichte kommt erst noch! Hinter all dem Zauber des besten JRPG steckt nur ein Entwickler. Sein Name ist Matthias Linda. Seit 2018 gibt es den offiziellen Twitteraccount zu Chained Echoes und das ist nun schon ganze fünf Jahre her. Demnach würde ich meinen, dass die Arbeiten einige Jahre vorher schon begonnen hatten. Nach knapp 23 Stunden Spielzeit kann ich außerdem noch verraten, dass Matthias nicht 100 % alleine an diesem Meisterwerk der Spielgeschichte gearbeitet hat. Komponist Eddie Marianukroh hat mitgewirkt und die richtigen Melodien kreiert.


Allein das Main Theme haut einen um. Danach kann man gerne noch Rohlan Fields reinhören und einige ältere Spieler werden den typischen Aufbau von SNES-Musik wiedererkennen. Die sich wiederholenden Loops und ein Underscore der sich harmonisch in die Sounds des Gameplays vermischt.

Gespielt hatte ich Chained Echoes, wie schon ganz oben erwähnt, auf meinem Steam Deck. Von Anfang bis Ende war das eine sehr gelungene Spielerfahrung. Ohne auch nur einen einzigen Bug hatte ich keine Probleme. Lediglich zwei Punkte in der Geschichte hatten mich etwas ratlos gelassen. Dort wusste ich einfach nicht, was zutun ist und musste mir ein Walkthrough anschauen.

Es gibt auch etwas Negatives in Chained Echoes. Im späteren Verlauf erhält man relativ belanglose Charaktere in die Gruppe und sie werden einem regelrecht aufgezwungen. Des Weiteren fand ich es sehr schade, das nur einen Kontinent gibt, über den man seine Reise tätigt. Natürlich ist das eine Beanstandung auf sehr hohem Niveau, wenn man die Manpower von einer einzigen Person im Auge behält. Der Verlauf der Geschichte ist aber stets sehr unterhaltsam und durch das Drücken der rechten Schultertaste kriegt man sofort das aktuelle Ziel angezeigt.

Verdammt viel der Spielzeit verbringt man in rundenbasierten Kämpfen. Der Kniff hierbei ist, die Gruppe durch das gezielte Einsätzen der Fähigkeiten im grünen Bereich zu halten. Damit sichern wir einen Bonus im Schaden und der Abwehr. Sollte es mal passieren, dass man in den Overheat-Modus landet, teilt man weniger Schaden aus und steckt mehr ein. Übrigens sieht man jeden Gegner auf der Karte und springt bei Kontakt direkt in den Kampfmodus. Später in der Geschichte folgt noch ein größeres Upgrade, das aber aus Spoiler gründen, nicht weiter diskutiert werden sollte.

Chained Echoes für Steam
GOTY 2022
Am Ende des Jahres 2022 kam ein deutscher Entwickler um die Ecke und drückte den Button für die Veröffentlichung von Chained Echoes. Für mich ist es so kurz vor Jahresende mein Spiel des Jahres 2022 geworden und ich hoffe, es kommt ein zweiter oder sogar dritter Teil.
Pro
SNES-Stil perfektioniert
JRPG-Gameplay modernisiert
24.99 €
Kontra
Charakter-Entwicklung im späteren Verlauf etwas mau
9

Nils Hünerfürst

Männlich - 31 Jahre alt - Mediengestalter für Bild und Ton - und Hünerfürst ist mein Nachname.

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.