Retro aber immer noch in – diese Spiele werden nicht alt!

20. Januar 2022

Es gibt sie einfach, diese Klassiker der Spielewelt, die auch nach zehn Jahren noch immer beliebt sind und einfach nicht altern. „Retro-Spiele“ sind ein Trend der Neuzeit, der sich durch alle Generationen zieht. Zwar gibt es auch moderne und neue Games, wie zum Beispiel die spannenden BingBong Slots, die gern gezockt werden, aber eben auch jene Spiele, die schon viele Jahre auf dem Buckel haben. Da stört dann nicht mal die etwas altbackene Grafik, denn der Spielspaß bleibt erhalten.

Pacman – der Kultklassiker noch heute beliebt

Bei Computerspielen hat jeder seinen eigenen Geschmack und was der eine mag, muss beim anderen noch lange nicht im Trend sein. Aber bei einem sind sich fast alle einig: Pacman ist ein Kultspiel, was schon seit über 30 Jahren Menschen auf der ganzen Welt begeistert. Das Spiel ist ebenso simpel, wie spannend und bietet immer neue Chancen, den eigenen Highscore zu knacken.

Pacman ist ein gelber Kreis, der ursprünglich eine Pizza darstellen sollte. Er wird im Labyrinth auf gelbe kleine Punkte losgelassen, die sein Nahrungsmittel sind. Das Ziel ist es, in immer neuen Levels alle Punkte aufzufressen. Die Herausforderung: Es gibt jede Menge Geister, die es auf Pacman abgesehen haben. Wer ihnen nicht ausweicht, verliert ganz schnell sein Leben und dann ist das Spiel vorbei.

Die Siedler 2 – ein Meilenstein der Strategiespiele

Wenn es um Videogames mit Kultstatus geht, darf „Die Siedler 2“ auf keinen Fall fehlen. Es ist ein Klassiker der Aufbaustrategie-Games und erschien bereits 1996. Die Aufgabe des Spielers besteht darin, das eigene Volk zu Reichtum und wirtschaftlichem Wachstum zu führen. Ganz nebenbei müssen Angriffe von Störenfrieden abgewehrt werden. Der Beginn des Spiels ist dabei alles andere als einfach, denn außer dem Hauptquartier und einer Handvoll Ressourcen besitzt der Spieler nichts.

Durch die korrekte Platzierung von Wohn- und Arbeitsgebäuden, durch die Steigerung der Effizienz von Mitarbeitern und durch die Ausbildung von Verteidigungskräften wird die Stadt nach und nach vergrößert und zu einem Imperium ausgebaut. Ein stundenlanger Spielspaß, der noch heute als das beliebteste Siedler-Spiel gilt.

Space Invaders – so einfach, so spannend

Die Geburt des Spiels Space Invaders liegt über 30 Jahre zurück und hat einen Kultklassiker hervorgebracht, der bis heute nicht langweilig geworden ist. Auf den ersten Blick wirkt das Spiel simpel und langweilig. Der Spieler steuert ein kleines Raumschiff, das unaufhörlich kleine Kugeln auf die eindringenden Außerirdischen von oben schießt. Doch die schießen zurück und lassen sich runterfallen und dann heißt es ausweichen!

Was langweilig wirkt, erweist sich schon nach wenigen Spielminuten als Garant für lautes Fluchen und jede Menge Spielspaß. Echte Space-Invaders Experten kennen den Moment, wenn nur noch wenige Aliens übrig sind und das nächste Level schon greifbar ist und plötzlich das letzte Leben verloren geht. Dann ist dezentes Fluchen an der Tagesordnung, aber auch der Reset-Knopf, um das Level noch einmal zu starten. Suchtpotenzial ist definitiv vorhanden, auch nach 30 Jahren.

Super Mario Kart – Der Racer für den Dauerspaß

Als Super Mario Kart im Jahr 1992 für den Super-Nintendo erschien, war in Sachen Grafik noch nicht viel zu machen. Dennoch wurde das Spiel binnen weniger Monate zu einem Hype in Deutschland und das hat sich bis heute nicht geändert. Mittlerweile gibt es deutlich moderne Versionen, die Grafik ist herausragend und gespielt wird heute meist am großen Smart-TV. Doch der Spielspaß, das Spielprinzip und die fiese Jagd nach der Konkurrenz, bei der auf allerlei Waffen zurückgegriffen wird, hat sich über all die Jahre nie verändert.

Und der Erfolg gibt Nintendo recht. Aktuell in der Version Super Mario Kart 8 wird der Funracer noch genauso gern gespielt wie damals, als die erste verpixelte Version für den SNES erschien.

Nils Hünerfürst

Männlich - 32 Jahre alt - Mediengestalter für Bild und Ton - und Hünerfürst ist mein Nachname.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Über Hünerfürst.de

Einer der bekanntesten deutschen Netzkultur Blogs seit 2009. Nils Hünerfürst und seine Familie schreiben hier auf Hünerfürst.de über Technik, Kultur, Essen und Videospiele.

Über den Autor

Nils Hünerfürst

Männlich - 32 Jahre alt - Mediengestalter für Bild und Ton - und Hünerfürst ist mein Nachname.

Sportwetten Tipps von Overlyzer