Speed Dating mit 5 Videogames

18. Februar 2023
2 Minuten gelesen

Im Jahr 2021 wurden insgesamt 10394 Spiele bei Steam in die Bibliothek eingetragen. Davon sind nach meiner groben Schätzung 80 % eine Verschwendung an Ressourcen von Server-Kapazitäten. Dennoch reicht das für 28 Spiele pro Tag. Da ich selbst kaum bei den wirklich nennenswerten Spielen hinterherkomme, gibt es jetzt einen Mix aus Alt und Neu.

Secret of Mana (SNES)

Der Klassiker, der im original Seiken Densetsu 2 heißt, hat bei mir nicht gezündet, sodass ich nach zwei Stunden die ROM Emulation geschlossen habe. Aus meiner Wahrnehmung, die fast zwei Jahrzehnte zu spät ist, lag mein Hauptproblem bei dem ständigen Hin und Her durch dieselben Gebiete. Zwar gibt es ein modernes Remake doch dessen Optik ist aber alles andere als hübsch. Mobile Games lassen grüßen.

The Legend of Zelda: The Minish Cap (GameBoy Advance)

Ein paar Lücken wollte ich mit The Minish Cap in meiner ganz eigenen Zelda Historie schließen. Der erste Teil für das GameBoy Advance ist heute noch ein erstklassiges Adventure. Wer die Mechaniken von „Schrumpf-mich-Ameisen-groß“ und wieder zurück mag, wird im späteren Spielverlauf mit aufwendig designten Sprites belohnt.

WarioWare, Inc.: Mega Microgames! (Game Boy Advance)

Die WarioWare Spiele sind ein ganz eignes Genre. Der X Teil bedient sich weiterhin dem bekanntem Gameplay. Ulkige Minispiele, die in wenigen Sekunden verstanden werden müssen. Nach 10 bis 20 Minispielen, die ohne Pause hintereinander zum Spieler geballert werden, hat man das Level hoffentlich gemeistert.

Rollerdrome (PC)

Nach OlliOlli World geht es für den Entwickler in eine richtige dritte Dimension aber immer noch auf Rollen. Genauer gesagt auf Rollschuhen. In einer fiktiven Welt, in einer nicht weit entfernten Zukunft spielen wir NAME, die sich auf ihrem Weg befindet Rollerdome Champion zu werden. Die Rollerdome Arena erinnert oft an Skateparks aus einem Tony Hawk Spiel in der man als Spieler, aber gegen virtuelle Gegner spielt, die Euch mit virtueller Munition in die Knie zwingen wollen. Mit Grabs, Rails, Drehungen und Spins gibt es füllt ihr die eigene Munition wieder auf. Die ersten sechs Arenen konnte ich noch absolvieren, die restlichen sechs wurden aber wahnsinnig, sodass ich auch erst einmal weitergezogen bin.

CrossCode (PC)

CrossCode ist wie eine epische Reise durch eine futuristische Welt voller Action und Abenteuer. Das Spiel bringt dich zum Rätseln, Kämpfen und Entdecken und es wird nicht langweilig. Die Charaktere sind einfach der Hammer, jeder mit seinem eigenen Style und Persönlichkeit. Die Grafik ist verdammt cool und die Musik bringt dich in die richtige Stimmung. Die Kämpfe in CrossCode sind nicht für Weicheier. Du musst schnell denken und noch schneller handeln, um zu überleben. Aber keine Sorge, es gibt genug Waffen und Fähigkeiten, um dich aufzurüsten und dich den Herausforderungen zu stellen.

Wenn du also ein Fan von RPG-Spielen bist und nach einer abgefahrenen Reise suchst, dann ist CrossCode das richtige Spiel für dich. Es ist ein einzigartiges und unterhaltsames Erlebnis, das du nicht verpassen solltest! Bedenke aber das es mit einer Spielzeit von weit über 30 Stunden auch ein Zeitfresser ist.

Nils Hünerfürst

Männlich - 32 Jahre alt - Mediengestalter für Bild und Ton - und Hünerfürst ist mein Nachname.

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Über Hünerfürst.de

Einer der bekanntesten deutschen Netzkultur Blogs seit 2009. Nils Hünerfürst und seine Familie schreiben hier auf Hünerfürst.de über Technik, Kultur, Essen und Videospiele.

Über den Autor

Nils Hünerfürst

Männlich - 32 Jahre alt - Mediengestalter für Bild und Ton - und Hünerfürst ist mein Nachname.

Sportwetten Tipps von Overlyzer

Das Neueste von Games

Children of the Sun angespielt

Ein einzigartiger, abgedrehter Stil. Das Konzept ist noch weirder und hinter dem Gameplay-Shooter-Rätsel Mix steckt nur ein einziger Spieleentwickler namens René Rother. Children of

Batman Arkham City nachgeholt

Und erneut blickte mich ein alter Spielstand aus dem Jahr 2017 an, als ich Arkham City auf meinem Steam Deck startete. Diesmal klappte dort