Webvideopreis 2012

webvideopreis-2012

Der Webvideopreis 2012 ist wieder da! Bin grad durch ein Ego-Fight-Video drüber gestolpert. Dieses Video ist in der „EPIC“ Kategorie nominiert und hat harte Konkurrenz Videos. Es gibt 9 verschiedene Kategorien die alle sehr ROFL lastig sind, wird man dann schon sehen was ich damit meine. Trotzdem sollte man auch wenn die Kategorien doof benannt sind sich durch klicken und einfach mal Voten. Zwar nicht grade für Y-TITTY aber vielleicht für die halbstündige Dokumentation „Mad World“ die die nicht vorhandene Realität im deutschen Fernsehen aufzeigt. Sehr schön im DSLR-Look gemacht und außerdem sind Interviews vorhanden von Leuten die im Mittelpunkt von DSDS oder X-Diaries standen.

Vorherigen Beitrag

App Empfehlung #3

Nächsten Beitrag

Full Circle

Nils Hünerfürst

Männlich - 30 Jahre alt - Mediengestalter für Bild und Ton - und Hünerfürst ist mein Nachname

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.