mein neuer Schreibtisch-Bewohner

bonsai_ficus_indoor

Ein wenig Still ist es auf meinem Schreibtisch gewesen. Bis nun dieser Bonsai kam :D Ich werde versuchen alles richtig zumachen ist ja wirklich nicht leicht bei diesen Pflanzen aber das wollte ich ja eigentlich, umso größer der Aufwand umso schöner ist gleich die Pflanze. Auf dem Bild sieht man einen Ficus Bonsai und der Topf ist zwar schön aber vielleicht muss ich mich um einen neuen bemühen da die Erde (laut vielen Quellen) wirklich ungeeignet ist und dann kann auch gleich ein größerer Topf her. Mal schauen wie das alles wächst :wink:

Vorherigen Beitrag

Song der Woche #64

Nächsten Beitrag

Alimation – Kurzfilm

Nils Hünerfürst

Männlich - 30 Jahre alt - Mediengestalter für Bild und Ton - und Hünerfürst ist mein Nachname

5 Comments

  1. Nä, mit Pflnzen hab ich das nicht, die würden bei mir verdorren. Am/um (Schreib)Comp-Tisch is nur technisches verteilt.

    Wenn ich aber DOCH mal so´n Bonsai möchte: ich hätte 10 Bonsai-Wallpaper, 8x 2560×1600, 2x 1920×1200. Die könnte ich ja bei Bedarf minütlich über die 2 Monitore am Haupt-PC rotieren lassen.

    Die sind auch pflegeleichter… :mrgreen:

    • Ich eigentlich auch nicht trotzdem hoffe ich doch das der Bonsai nicht bei mir regelrecht „vertrocknet“.

      Und ja das ist Pflegeleichter aber doch grade bei Pflanzen geht es doch ums Pflegen und nach einiger Zeit kann man sagen: So klein war der mal :p

    • HAHA geile Antwort auf die Pflanze mit deinen WP. ;)
      @Nils: Ich hab aber auch hier ne kleine Pflanze vom Kollegen geerbt. 1x die Woche gießen und das reicht ihr. Frag mich aber nicht was es ist. Hat grüne Blätter :-D

      • Das mit dem „minütlich durchrotieren“ klappt übrigens, wenn ich nur wollte – allerdings nicht mit Win-Bordmitteln.

        Aber DisplayFusion kann das: 2 unterschiedliche Wallpaper unabhängig für jeden Monitor wechseln. Ich hab das aber nur mal probiert, weil mich das normal irritiert, wenn dauernd ein anderes Wallpaper kommt. :D

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.