/

Weihnachtskräutertee aus dem Hause Teegschwendner

  1. Tee des Monats – Java Oolong Barisan
  2. Tee des Monats – Südkoreanischer Seogwang
  3. Tee des Monats – China Gunpowder Temple of Heaven
  4. Tee des Monats – Nepal SFTGFOP1 Sunderpani®
  5. Tee des Monats – Sikkim Temi TGFOP
  6. Weihnachtskräutertee aus dem Hause Teegschwendner
  7. Tee des Monats – Silver Needle
Foto von Lars Hünerfürst

Zur Saison passend ist dieser Tee des Monats ein Kräutertee mit weihnachtlich winterlichen Aromen aus dem Hause Teegschwendner. Die Zusammenstellung aus Zimt, Zitronenmelisse, Himbeerblättern, Orangenschalen, Süßholz, Apfelstücken und Gewürznelken klingt schon wie ein Mischung eines Glühweins.

Die stark präsente Zimtnote schmeckt ausgewogen mit den fruchtigen Spitzen der Orangenschalen und Apfelstücke in Verbindung zum Süßholz. Zusammen bildet sich so ein durchaus angenehmes Geschmackserlebnis. Der erste Aufguss ist, je nach Dosierung, kräftig und würzig. Die folgenden Aufgüsse sind dann milderer Natur, verlieren jedoch nur langsam ihren unverkennbaren Geschmack.

Alle Zutaten stammen aus kontrolliert biologischem Anbau und haben, neben des angenehmen Geschmacks von alkoholfreiem Glühweintee, positive Wirkungen auf den im Winter häufig ausgelaugten Körper. Zimt, Süßholz und Melissen sind Magen-Darm stärkend, sowohl Entzündungshemmend.

Kräuteraufgüsse können mit kochendem Wasser aufgebrüht werden, jedoch gehen unter Umständen auch einige der empfindlichen Wirkstoffe dabei verloren. Daher kann auch 90° heißes Wasser genutzt werden, um den Tee 5-10 Minuten darin ziehen zu lassen.

Wohl bekomm’s

Vorherigen Beitrag

Omno durchgespielt – Kinderfreudliche Dopamin-Dosis aus Bielefeld

Nächsten Beitrag

Fantasian – Ein Final Fantasy Spiel auf Wish bestellt

Lars Hünerfürst

Minimalistisch und musikalischer Comic Enthusiast - lief zu Fuß von Berlin nach Paris

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.